Veranstaltungen

Eröffnung Genussakademie Burgenland am 14. Mai 2015

Am Donnerstag den 14.5.2015 waren wir bei der Eröffnung der Genussakademie Burgenland eingeladen. Spannende Vorträge und zahlreiche Gäste, gutes Essen, Musikbeiträge und vor allem viele interessante regionale Produzenten prägten die Veranstaltung.

Feierliche Eröffnung der Genussakademie Burgenland

Am 14. Mai 2015 eröffnete die Genussakademie Burgenland in Donnerskirchen, welche vom Verein Genuss Burgenland geführt wird, ihre Pforten. Rund 1000 Gäste wohnten der gelungen Eröffnung bei. Das ehemalige Martinsschlössel in Donnerskirchen wurde in den letzten Monaten zur Genussakademie Burgenland saniert und ist nun das Zentrum für regionale Genüsse. Dieser Ort ist von historischer Bedeutung für alle Burgenländer: Einst hat dieser Platz als Gutshof für die Lagerung des Erstházys Wein gedient. Man sagt, Haydn hat sich vom Wein des Kellers zu seiner Musik inspieren lassen. Daher wurde dieses Gebäude nicht umsonst zur Genussakademie umfunktioniert: Kulinarik, Genuss und Kultur spielen hier schon seit Jahrzeiten eine große Rolle.
Rund 2,4 Millionen kosteten die Umbauarbeiten in diesem beeindruckenden historischen, denkmalgeschützte Ambiente. Im Innenhof der Genussakademie werden im Sommer Grillworkshops und Feste abgehalten. Weitere Umbauarbeiten sind noch im Gange. So wird beispielsweise ein Weinbistro bis April 2016 fertig gestellt.

„Der Innenhof ist sicher das Herzstück der Genussakademie. Den wollen wir für Märkte oder Grillworkshops im Freien nutzen. Er kann aber auch für private Feierlichkeiten gebucht werden. Im Keller soll ein Weinarchiv entstehen. Und ganz wichtig ist für mich die Küche, ganz transparent gestaltet, man soll hier den Köchen auf die Finger schauen können“

erklärt Christian Zechmeister, Geschäftsführer von Genuss Burgenland.
Die Genussakademie bietet Kochkurse für Alt und Jung, Backkurse, Bierseminare, u.v.m. Besonders die Wertschöpfung regionaler Produkte und die Förderung regionaler Produzenten stehen im Vordergrund. Den Seminarplan der Genussakademie Burgenland finden Sie hier.

 

Regionale Produzenten präsentieren Produkte und Schmankerl

Den zahlreichen Besuchern der Genussakademie-Eröffnung im Mai wurde trotz unbeständingen Wetters einiges geboten: ein Biersommelierkurs mit Staatsmeister Clemens Kainrad, Schaukochen mit Wolfgang Ban und Max Stiegl, Brotbacken mit den Seminarbäuerinnen, u.v.m. An zwei Weinbars, waren burgenländische Winzer vertreten und auch der »Markt der Erde« präsentierte die regionalen Produkte Burgenlands.

Zahlreiche regionale Produzenten stellen hier ihre selbstgemachten Produkte aus. Von Wein zu Ziegenkäse, verschiedenen Gewürzen, Aufstrichen, Bier und sogar hausgemachten Chips durfte großzügig verkostet werden. Während des Durchprobierens der Köstlichkeiten, erfuhren wir einige interessante Details zur Herstellung, Verarbeitung und Vermarktung der Produkte.
Die Besichtigung der Anlage, Festansprachen, traditionelle Musik und köstliche Spezialitäten aus der Region rundeten die Veranstaltung ab.

„Die Genussakademie soll in Zukunft als ein Kompetenzzentrum fungieren, wo Forschung betrieben wird, wo Innovation und Kreativität rahmenlos ihren Freiraum haben und wo neue Entwicklungen verfolgt werden können“

erzählt Agrarlandesrat Andreas Liegenfeld, der der gelungen Eröffnung der Genussakadmie Burgenland beiwohnte.

Ein paar Eindrücke der Eröffnung zeigt das nachfolgende Video.

 

Genussakademie Burgenland

Hauptstraße 57 | 7082 Donnerskirchen
www.genussburgenland.at | E-Mail: info@genussburgenland.at
Tel: (+43) 2683/301 97 | Fax: (+43) 2683/301 97 – 20

 

Weiterführende Links zur Genussakademie Burgenland: