Schlagwort

Genussblog

Raritäten Gärtnerin Julia Wolf
Burgenlands Best, Rezepte

Biohof Wolf: Das Paradies ist ein Garten

Üppig, bunt, essbar, vielfältig, duftend und durcheinander geht es im Gartenreich von Julia Wolf zu. Die ehemalige Gartenplanerin hat sich hier im Südburgenland einen großen Selbstversorgergarten angelegt. Der ist mit Raritäten besiedelt, alten, robusten Gemüse- und Obstsorten und seltenen Kräutern, auch Heilpflanzen und geheimnisvolle Wunderpflanzen sind dabei.

Weiterlesen
Bio-Erdbeeren vom Heideboden
Burgenlands Best

Süße Bio-Erdbeeren vom Heideboden

Wo der Wein gut wächst, gefällt es auch der Erdbeere. Sorgsam auf Bio-Stroh gebettet, entwickeln die Bio-Erdbeeren des Bioweinguts Kaintz ihre unvergleichliche Süße und verlockend rote Farbe – und das im organisch-biologischen Anbau.

Weiterlesen
Wolf Nudeln für jede Suppe
Burgenlands Best

Wolf Nudeln: Die Umweltnudeln aus dem Burgenland

Der Familienbetrieb im Südburgenland ist wahrlich ein Unternehmen, von dem man sich noch so einiges abschauen kann. Denn bei Wolf-Nudeln wird nicht nur CO2 neutral produziert, auch die Hauptzutat für die Herstellung der Teigware, die Eier, stammen aus den eigenen Reihen. Ein echtes Burgenland-Produkt eben.

Weiterlesen
Paprika
Burgenlands Best, Interview

Capsup: Vom scharfen Chili zur Hot Sauce

Capsup stellt hochwertige, handgemachte Saucen, Chutneys, Pesti, Relishs und Senf her. Das Anbaugebiet liegt am westlichen Ausläufer der Puszta Ebene, am Rande des zweitgrößten Steppensees Europas, dem Neusiedler See. Seit über 500 Jahren wird hier Chili angebaut, der heute noch für Genuss aus dem Burgenland sorgt. 

Weiterlesen
DAC Herkunftspräsentation Wein Burgenland
Burgenlands Best

DAC im MAK: Burgenländische Herkunftsweine in Wien

109 Burgenländische Winzer aus vier DAC Gebieten, 500 verschieden Weine und eine ausgewählte Selektion an regionalen Schmankerl aus dem Burgenland – das alles konnten man gestern auf einem Fleck erkunden: Wein Burgenland lud zur alljährlichen DAC Präsentation burgenländischer Weingüter ins Museum für angewandte Kunst (MAK) in Wien.

Weiterlesen